Temperaturbeständigkeit

Definition

Einhaltung festgelegter Funktionen innerhalb eines bestimmten Temperaturbereiches.

Bildquelle: Dräger AG

Erläuterung

Im Atemschutz haben Atemschutzgeräte innerhalb eines normativ bestimmten Temperaturbereiches zu funktionieren.

Beispiel: ein Pressluftatmer nach DIN EN 137 “Pressluftatmer” muss störungsfrei Atemluft im Bereich von –30 °C bis +60 °C liefern.