Partikelfiltrierende Halbmaske – Einsatzbeschränkungen (Zusatzinformation)

Partikelfiltrierende Halbmasken unterliegen den in der Tabelle enthaltenen Einsatzbeschränkungen.

GeräteartVielfaches des Grenzwertes (GW)Bemerkungen, Einschränkungen
partikelfiltrierende Halbmaske FFP14Nicht gegen Tröpfchen-Aerosole, Partikel krebserzeugender und radioaktiver Stoffe, Mikroorganismen (Viren, Bakterien und Pilze und deren Sporen) und Enzyme.
partikelfiltrierende Halbmaske FFP210Nicht gegen Partikel radioaktiver Stoffe, Viren und Enzyme.
Partikelfiltrierende Halbmaske FF330
Quelle: DGUV R112-190 “Regeln für den Einsatz von Atemschutzgeräten”