Gruppenführer

Definition

Gruppenführer bzw. Gruppenführerin (GrFü; auch: GF). Führt die taktische Einheit “Gruppe” im Einsatz.

Erläuterung

Im Einsatz ist der Gruppenführer an keinen Platz gebun­den. Er bestimmt die Fahrzeug- und Geräteaufstellung. Im Atemschutzeinsatz weist er nach der Lageerkundung den Atemschutzgeräteträgern die erforderlichen Atemschutzgeräte zu und sorgt für die Durchsetzung der Einsatzgrundsätze, z. B. für die Führung der Atemschutzüberwachung.

Gruppe

Definition

ist laut FwDV 3 die taktische Grundeinheit der Feuerwehr, die für die Bewältigung eines Einsatzes mindestens vorhanden sein sollte. Die Mannschaftsstärke der Gruppe beträgt 1:8 (Führungspersonal:Mannschaft).

Erläuterung

Die Gruppe gliedert sich in:

Bildquelle: Feuerwehr München